Dr.-Ing. Iris Engelmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät Architektur der Bauhaus-Universität Weimar.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Bautechnikgeschichte, historische Bauforschung und Denkmalkunde an Holzbauten und Bauten des 20. Jahrhunderts.

 


Akademischer Werdegang

  • seit Mai 2021: Projektleiterin mit eigener Stelle im DFG-Projekt “Kulturerbe Konstruktion”/ Teilprojekt: “Brett- und Bohlenbinder als materialsparende Holzkonstruktionen der Hochmoderne”
  • 2008 – 2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Denkmalpflege und Baugeschichte, Fakultät Architektur, Bauhaus-Universität Weimar.
  • 2015: Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Thema “Holzglockenstühle in Thüringen. Konstruktionsgeschichte vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert” an der Bauhaus-Universität Weimar.
  • 2006: Abschluss des Architekturstudiums an der TU Dresden / Dip.-Ing.

Aufsätze, Beiträge, Veröffentlichungen

Eine aktuelle Liste mit meinen Veröffentlichungen finden Sie hier und auf der Seite der Bauhaus-Universität Weimar.

Mitgliedschaften

  • Mitglied am Bauhaus-Institut für Geschichte und Theorie der Architektur und Planung, in der Koldewey-Gesellschaft und im Arbeitskreis für Hausforschung.

Kontaktdaten

Dr.-Ing. Iris Engelmann

E-Mail: iris.engelmann@uni-weimar.de
Web: www.uni-weimar.de/brettbinder
Telefon: +49 (0)3643 58 31 88

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Architektur
Geschwister-Scholl-Str. 8
99423 Weimar
Deutschland

Weitere Mitwirkende