prof. dr. ir.‐arch. Els Verstrynge

Els Verstrynge ist assoziierte Professorin in der Arbeitsgruppe Materialien und Konstruktionen der Fakultät für Bauingenieurwesen an der Katholischen Universität Löwen (KU Leuven, Belgien). Ihre Forschung zielt auf eine Verbesserung der Sicherheit und Haltbarkeit von bestehenden Infrastrukturen und historischen Bauwerken mittels mehrstufiger Analysen von Schäden und Verschleiß, die vom Material bis hin zur Tragstruktur reichen. Unter Einbeziehung fortschrittlicher zerstörungsfreier Prüfverfahren sowie experimenteller und rechnerischer Methoden untersucht sie zeitabhängige Degradationsprozesse in Mauerwerks- und Stahlbetonkonstruktionen.


Wissenschaftliche Qualifikation

Dr. Verstrynge schloss ihr Studium an der KU Leuven im Jahr 2006 mit einem Master in Ingenieur-Architektur ab. Im Jahr 2010 verteidigte sie ihre Doktorarbeit zum Thema „Langzeitverhalten monumentaler Mauerwerkskonstruktionen: Modellierung und probabilistische Bewertung“. Anschließend erhielt sie ein Postdoktorandenstipendium der Forschungs-Stiftung von Flandern (FWO), um ihre Forschungen zu fortgeschrittenen Techniken für die Schadensüberwachung fortzusetzen. Sie absolvierte Forschungsaufenthalte an der Technischen Universität Delft (2009), der Universität von Minho in Portugal (2012) und der Stanford University (2016).

Gremien, Mitgliedschaften

Aufsätze, Beiträge, Veröffentlichungen

Eine aktuelle Übersicht der Publikationen von Els Verstrynge findet sich auf der Plattform Lirias der KU Leuven.

Weitere Informationen bietet die Homepage von Els Verstrynge im KU Leuven Who’s Who.

Kontaktdaten

prof. dr. ir.‐arch. Els Verstrynge

E-Mail: els.verstrynge[at]kuleuven.be
Web: www.bwk.kuleuven.be/mat

KU Leuven
Civil Engineering Department
Materials and Constructions Division
Kasteelpark Arenberg 40
B-3001 Heverlee
Belgien